So fühlt sich dein Hund auch in der Sommerhitze gut

Die heißen Sommermonate können für Hunde eine Herausforderung sein. Damit dein treuer Begleiter die Sommerzeit genießen kann, sind hier einige wichtige Tipps, um ihn vor Hitze und Überhitzung zu schützen:

  1. Frisches Wasser: Stelle sicher, dass dein Hund immer Zugang zu frischem, kühlem Wasser hat. Halte die Wasserschüssel stets gefüllt und erneuere das Wasser regelmäßig, um eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sicherzustellen. Tipp: weiche den Snäck Huhn in Wasser ein, sodass dein Hund einen dehydrierten Snack hat. 

  2. Schatten und Ruhebereich: Biete deinem Hund einen schattigen und gut belüfteten Ruheplatz im Freien. Ein Sonnenschutz oder ein Sonnenschirm kann dabei helfen, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden.

  3. Spaziergänge zur richtigen Zeit: Vermeide Spaziergänge während der heißesten Tageszeit. Wähle stattdessen die kühleren Morgen- oder Abendstunden, um deinen Hund vor übermäßiger Hitze zu schützen.

  4. Pfotenpflege: Achte auf heißen Asphalt oder Bürgersteig, da diese Oberflächen die Pfoten deines Hundes verbrennen können. Spaziere lieber auf Gras oder wähle Schuhe für Hunde, um ihre Pfoten zu schützen.

  5. Kühlungsmöglichkeiten: Biete deinem Hund Möglichkeiten zur Abkühlung, wie z.B. ein planschendes Wasserbecken im Garten oder eine spritzige Dusche. Kühlende Hundespielzeuge oder ein nasses Handtuch zum Abkühlen können ebenfalls hilfreich sein.

  6. Vorsicht bei übermäßiger Aktivität: Vermeide anstrengende körperliche Aktivitäten oder intensive Trainingseinheiten während der heißesten Stunden des Tages. Achte auf die Körpersprache deines Hundes und erlaube ihm ausreichend Ruhepausen.

  7. Überwachung von Überhitzungssymptomen: Achte auf Anzeichen von Überhitzung wie starkes Hecheln, Zittern, Schwäche oder Erbrechen. Bei Verdacht auf Überhitzung solltest du deinen Hund sofort an einen kühlen Ort bringen und tierärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Indem du diese Tipps befolgst, kannst du dafür sorgen, dass dein Hund auch in der Sommerhitze glücklich und gesund bleibt. Vergiss nicht, die Bedürfnisse deines Vierbeiners zu berücksichtigen und ihm eine angemessene Pflege und Aufmerksamkeit zu schenken, um die Sommermonate gemeinsam genießen zu können. Im PuriPet Blog findest du weitere Tipps & Tricks. 

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar